Christina Sutter hat sich nach der Ausbildung zur Primarlehrerin an der Tanzhofakademie in Winterthur zur Tanzpädagogin für Zeitgenössischen Tanz ausbilden lassen und mit dem Diplom SBTG abgeschlossen. Danach hat sie sich bei verschiedenen Dozentinnen und Dozenten in Zeitgenössischem Bühnentanz und Improvisation weitergebildet.

Heute ist sie als Tanzpädagogin und freischaffende Tänzerin und Choreografin tätig. Neben der Entwicklung eigener Stücke arbeitet sie auch im Engagement an unterschiedlichen Projekten mit. Sie unterrichtet Kinder in Zeitgenössischem Tanz an Musikschule Konservatorium Zürich. Schulklassen unterrichtet sie - neben den Workshops des Teams ECHT STARK! - im Rahmen von MUS-E, dem Kunstprojekt für Schulklassen im Kanton Zürich und seit 2008 am Tanzfestival STEPS. Als Gastdozentin ist sie an der Pädagogischen Hochschule Zürich und an der Hochschule der Künste Bern tätig.